Tomtom routeplanner downloaden

Navigationsgerät, das keine Verbindung zum Computer herstellt (MyDrive Connect) Herunterladen und Installieren Ihrer Karte (MyDrive Connect)Kompatibilität mit MyDrive Connect Die neueste Version von MyDrive Connect Download for XP und Vista Download für Mac 10.6 bis 10.9 Schalten Sie Ihr TomTom aus und schließen Sie es über ein USB-Kabel an Ihren PC an. Jetzt können Sie Ihr TomTom-Gerät einschalten. Die Wegpunkte, die Sie in Ihrer TomTom-Route finden, sind nicht die ursprünglichen Wegpunkte. Die TomTom . Die ITN-Datei ermöglicht maximal 48 Wegpunkte. Wir bestimmen die 48 besten Wegpunkte (höchstens), um diese Route zu erstellen (weil sie auf Ihrem TomTom neu berechnet wird). Dies geschieht durch eine Verallgemeinerungstechnik. Daher haben wir nur eine Zahl für diese Punkte und keinen aussagekräftigen Namen. Um Ihr TomTom-Navigationsgerät zu aktualisieren, müssen Sie die MyDrive Connect-Anwendung auf Ihrem PC oder Mac-Computer installieren. MyDrive Connect ist unsere kostenlose Support-Anwendung, die Ihnen hilft, Ihre Inhalte und Dienste auf Ihrem TomTom-Navigationsgerät zu verwalten. Über MyDrive Connect bieten wir Ihnen die neuesten Karten, Software-Updates und die Möglichkeit, Ihre Dienste zu erneuern. Wir empfehlen, Ihr Navigationsgerät regelmäßig zu verbinden, um sicherzustellen, dass Sie das beste Fahrerlebnis haben. Jede Woche haben wir mehrere Updates und Korrekturen zur Verfügung.

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von MyDrive Connect verwenden. Nach der Installation verbinden Sie ihr TomTom Navigationsgerät einfach mit Ihrem PC oder Mac und die Anwendung wird automatisch gestartet. In één app alles voor onderweg: Verkeer, Routes, Tanken, Parkeertarieven, Parkeergeld betalen en Wegenwacht. Wählen Sie im Verzeichnis `TomTom x` das Verzeichnis `itn` aus. Sie müssen immer jeden wegweisenden Punkt in der Liste besuchen/passieren, bevor TomTom Sie zum nächsten Wegpunkt schickt. Dies ist manchmal unmöglich (weil dieser Punkt nicht zugänglich ist). Die Lösung besteht darin, diesen Punkt manuell als “besucht” zu markieren (siehe Schritt 2.5). Dies ist nicht wirklich eine großartige Lösung, aber so funktioniert es … Ja, das können Sie. Die verschiedenen Referenzkarten auf diesen Geräten (z. B.

ältere Version, Tele Atlas statt Navteq) können im Vergleich zum TomTom Rider zu geringfügigen Abweichungen in der Reiseroute führen. Die Route, die Sie heruntergeladen haben, besteht nicht unbedingt aus 100 % der pfade, die auf Ihrem TomTom bekannt sind. Sicherlich nicht, wenn es viele alternative kleine Wege und Nebenstraßen gibt! Die Route wird in TomTom umgewandelt und umfasst maximal 48 zu besichtigende Orte. Ihr TomTom berechnet automatisch eine “Verbindung” zwischen diesen Punkten mithilfe der Straßen, die TomTom kennt. Daher ist es am besten, die kürzeste Routenoption auszuwählen.